Musikvermittlung

Versuch einer Definition

Eine allgemein anerkannte, gültige Definition existiert derzeit noch nicht.

Hier eine Standortbestimmung, die den Begriff Musikvermittlung als Gegenstand der Betrachtung in den Mittelpunkt rückt.

 

Musikvermittlung

+ eröffnet Wege, die jeder und jede Einzelne individuell, eigenständig und persönlich gehen kann;

+ versteht sich als "Anwältin" des Publikums;

+ lädt zum Hören ein und ermöglicht, dass musikalische Live-Erlebnisse beim Publikum intensiv
   ankommen;

+ heißt: Hörräume öffnen, Spielräume gestalten;

+ benötigt keine Vorkenntnisse;

+ holt die Menschen da ab, wo sie sind;

+ "übersetzt" die Musik in ein an ihr Publikum und seine Erfahrungswelt angepasstes System;

+ knüpft an die Alltagswelt der Zuhörerschaft an;

+ weckt Neugierde und macht Lust auf die Wahrnehmung von Musik;

+ heißt Entdecken und braucht die Bereitschaft, sich auf Neues einzulassen;

+ fordert bzw. fördert alle Sinne;

+ sensibilisiert für die Fähigkeit des Zuhörens an sich;

+ steht für Nachhaltigkeit;

+ schafft ein Erlebnis, das lange nachwirkt bzw.- klingt;

+ heißt: Musik mit allen Sinnen erfahrbar machen;

+ eröffnet bzw. vertieft die Teilhabe des einzelnen an Musik in all ihrem Facettenreichtum;

+ trägt dem kulturellen Wandel durch innovative Formate Rechnung;

+ beinhaltet eine Fülle an unterschiedlichen Möglichkeiten von Formaten: z.B. moderiertes Konzert,
   inszeniertes Konzert,  interaktives Konzert,  Einführungsvortrag, Workshop...;

+ bezieht andere künstlerische Sparten mit ein (z.B. Schauspiel, Tanz, Kunst/Malerei);

+ setzt auf Interaktion und Kommunikation;

+ stellt eine Verknüpfung zum Publikum her, tritt mit ihm in Dialog;

+ lenkt nicht, sondern bereitet das Feld der Möglichkeiten;

+ basiert auf Austausch mit dem Publikum;

+ in immer neuen Perspektiven denkt die Musikvermittlung von der Musik aus, während sie ihr Publikum
   anspricht und denkt vom Publikum aus, während sie die Musik zum Klingen bringt;

+ erklärt nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern steht für Wissenstransfer auf Augenhöhe;

+ verbindet folgende Begriffe zu einem in sich schlüssigen Ganzen: 
   BEWUSST - MACHEN -  ERLEBEN - BEGREIFEN.